Dinkelvollkornbrot

Standard

Rezept für 750g
Zubereitungszeit: 30 Minuten (zzgl. 2h Aufgehzeit)
Pro Scheibe: E:5g, F:1g, Kh:21g, Kcal:115

Zutaten:

500g Dinkelvollkornmehl
1.5TL Salz
20g Hefe
3.5dl Wasser

Zubereitung:

Alles zusammen in einer Schüssel mischen (die Hefe zerbröckeln), zu einem Teig kneten und zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1.5Std aufs Doppelte aufgehen lassen.

Achtung: Je nachdem, welches Mehl ihr nehmt, müsst ihr evtl etwas mehr als die 500g untermischen.

Form (ca. 30cm lang) mit Öl und Mehl vorbereiten. Teig flach drücken, ringsrum zur Mitte falten, wenden und zu einer Rolle formen. Den Teig in die Form legen und nochmals 30 Minuten aufgehen lassen.

Backofen auf 240° vorheizen. Kuchenform auf ein Blech in der unteren Hälfte des Ofens stellen, ein ofenfestes Förmchen mit heissem Wasser daneben stellen.

Den Teig zuerst 10 Minuten backen, danach die Hitze auf 180° reduzieren und weitere 30 Minuten fertig backen. Die Ofentüre bis zum Schluss geschlossen halten.

Herausnehmen, mit Wasser bestreichen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Advertisements

Life Update: Familienzuwachs

Standard

Hallo meine Lieben

Ich hoffe, dass euch meine bisherigen Rezepte gefallen haben 🙂 Eigentlich sollte sich bei meinem Blog jedoch nicht alles nur um’s Essen drehen. Es geht ja, wie im Beitrag About me bereits erwähnt, allgemein um Lifestyle. Dass ich momentan nichts anders posten kann, dafür gibt es einen ganz einfachen Grund:

Ich bin im neunten Monat schwanger und es sind nur noch 9 Tage bis zum Entbindungstermin 🙂

schwangerschaft.jpg

Wir freuen uns unglaublich unseren kleinen Engel endlich kennenzulernen, aber die letzten Wochen waren sehr anstrengend für mich. Das kann bestimmt jede Frau, die bereits Kinder hat, bestätigen: Im letzten Monat ist keine einzige Position, egal ob liegen, stehen oder sitzen für längere Zeit angenehm. Schlafen ist auch nicht, da der Bauch immer im Weg ist und die ständige Übelkeit hat bei mir auch wieder zugeschlagen.

Deshalb hoffe ich, dass ihr mir die einseitigen Posts nicht übelnehmt. Sobald die Kleine da ist und ich mich im Alltag zurecht gefunden habe (und hoffenlich auch wieder fitter bin), werde ich selbstverständlich mein Versprechen halten, und andere interessante Beiträge mit euch teilen.

Da es gut möglich ist, dass unsere Kleine genau über Weihnachten das Licht der Welt erblicken möchte, wünsche ich euch jetzt schon wunderschöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!  Feiert schön mit euren Liebsten 🙂

XoXo

Eure Petra

Cashew-Dattel Balls

Standard

Rezept für 12 Stück
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Pro Stück: E:2g, F:4g, Kh:8g, Kcal: 71

Zutaten:

100g Cashewkerne
100g Datteln (entsteint, getrocknet)

Zubereitung:

Cashewkerne kurz in der Pfanne anwärmen (sie dürfen sich nicht verfärben).

Cashewkerne im Mixer kleinhacken und in eine Schüssel geben. Das Selbe mit den Datteln machen und zu den Cashew-Nüssen geben.

Die Masse zu einem Teig verarbeiten und daraus 12 Kugeln bilden.

selbstgemachtes Müsli

Standard

Rezept für 5 Portionen
Zubereitungszeit: 60 Minuten (inkl. Backzeit)
Pro Portion: E:23g, F:38g, Kh:57g, Kcal: 700

Zutaten:

Knuspermüesli:
150g Haferflocken
6EL Kürbiskerne
4EL Sonnenblumenkerne
4EL gehackte Mandeln
1TL Zimtpulver
1 Prise Salz
1 reife Banane
2EL Honig
1EL Nussbutter, Sorte nach Belieben
2EL Kokosöl
1/2 Vanilleschote

Bananenmilch:
2 reife Bananen
150ml Wasser
350ml Reis- oder Mandelmilch
4 Datteln, entsteint
1/2TL Zimtpulver
1/2 Vanilleschote

Zubereitung:

Ofen auf 170° Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Für das Knuspermüsli Haferflocken bis und mit Salz in einer Schüssel mischen. Banane schälen und in einem Teller zerdrücken. Den Inhalt der Vanilleschote rauskratzen, mit den übrigen Zutaten verrühren, zur Haferflockenmischung geben und gut mischen. Müeslimischung auf dem Backblech verteilen.

Müeslimischung im Ofen 10 Minuten backen, herausnehmen, mit dem Löffel etwas mischen und weitere 10 Minuten knusprig backen. Je nachdem wie ihr es lieber habt, evtl länger backen. Auskühlen lassen.

Alle Zutaten für die Bananenmilch 2-3 Minuten schaumig-cremig mixen und in den Kühlschrank stellen.

Knuspermuesli mit Beeren und Bananenmilch geniessen.

Fleischbällchen

Standard

Rezept für 4 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Pro Portion: E:46g, F:23g, Kh: 18g, Kcal: 424

Zutaten:

Pfeffer, Salz
500g Hackfleisch
1-2 Eier
1 kleine Zwiebel
1 Bund Schnittlauch
50g Semmelbrösel
2 EL Currypulver
1 Bund Petersilie
Zahnstocher

Limetten-Dip:
250g Joghurt
2 Limetten
5EL Olivenöl

Zubereitung:

Für den Limetten-Dip: Die Schale von der Limette reiben und den Saft auspressen. Beides mit dem Joghurt vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hackfleisch mit allen Zutaten vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kleine Kugeln formen und in der Pfanne ca. 5-10 Minuten lang braten.

Blaubeer-Muffins

Standard

Rezept für 12 Stück
Zubereitungszeit: 60 Minuten
Pro Stück: E:14g, F:10g, Kh:9g, Kcal: 190

Zutaten:

250g Mandelmehl (Alternative: gemahlene Mandeln)
4 Eiweiss
1 ganzes Ei
100g Apfelmus
100g gemahlene Haselnüsse
2EL Süssungsmittel nach Wahl (ich verwende Xucker)
250g Blaubeeren (oder andere Beeren nach Wahl)
Mandelscheiben zur Deko

Frischkäse-Belag
1/2 Packung Frischkäse
eine handvoll Beeren (ein paar zur Deko übrig lassen)
15g Gelatine fix
1TL Süssungsmittel nach Wahl (ich verwende Xucker)

Zubereitung:

Alle Zutaten (ausser Beeren und Mandelscheiben) vermischen.

Heidelbeeren untermischen und in Muffinförmchen geben.

Mit Mandelscheiben belegen (diesen Schritt weg lassen, falls ihr den Frischkäse-Belag verwendet möchtet. Ich persönlich bevorzuge die Muffins ohne Belag 🙂 ).

Bei 160° Umluft 20 Minuten backen und Muffins abkühlen lassen.

Alle Zutaten für den Belag vermischen und warten, bis die Gelatine fest geworden ist.

Belag in einen Spritzbeutel geben und die Muffins damit dekorieren.

Mit ein paar Blaubeeren belegen.


 

 

Kartoffel Tortillas

Standard

Rezept für 8 Portionen
Zubereitungszeit: 60 Minuten
Pro Stück: E:13g, F:9g, Kh:33g, Kcal: 268

Zutaten:

600g vorw. festkochende Kartoffeln
800g Süsskartoffeln
8 Eier
70g geriebender Hartkäse
8EL Milch
Salz, Pfeffer
Muskatnuss
6 Stiele Petersilie
Öl

Zubereitung:

Kartoffeln 20 Minuten garen, abgiessen und abkühlen lassen

Eier, Hartkäse und Milch pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen umd Petersilie untermischen.

Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden, anbraten, salzen und pfeffern.

Kartoffeln gleichmässig in einer Auflaufform verteilen und Eiermilch darübergiessen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (160 Grad Umluft) auf mittlerer Schiene 25 Minuten stocken lassen.

10 Minuten abkühlen lassen, vom Rand lösen und in eine Platte gleiten lassen. In Stücke schneiden und mit Petersilie dekorieren.